Soll man bei Schlechtwetter überhaupt fotografieren?

Heute kam von einer netten Bekannten die Frage ob und was man bei diesem Wetter eigentlich fotografieren soll, es ist alles so trostlos.
Zunächst mal ein klares JA, auf JEDEN FALL soll man GERADE bei Schlechtwetter fotografieren, denn das macht nicht jeder.
Alleine damit hebt man sich bereits von der Masse ab.
Die Masse derer, die nur im Urlaub und nur bei strahlendem Sonnenschein fotografiert:
Motive gibt es mehr als genug, mann muss nur (wie auch bei Sonnenschein) die Augen offen haben und das wesentliche sehen.
Verschneite Landschaften, Blätter die am Boden liegen oder ein Blatt das einsam an einem Ast hängt.
Eis an Pflanzen, Personen (Veröffentlichungsrecht beachten) die durch den Regen oder Schnee spazieren und und und
Wir haben hier eine so schöne Landschaft, es muss nicht immer strahlender Sonnenschein auf schneebedeckten Bergen sein.
Tipp1: Wer hier in Hohenau oder der Umgebung wohnt, schaut zu den Kühlbecken, da gibt es Motive ohne Ende. Aber BITTE Vorsichtig und ohne die Vögel und andere Tiere zu stören. Genießt die Natur und die Fotos werden von ganzalleine richtig toll.
Tipp2: Man sollte auf jeden Fall um die „Tristesse“ noch zu verstärken auch mal die Wirkung des Fotos in Schwarz/Weiß ausprobieren.
Fotografie by rogaGerade diese Motive eignen sich ausgezeichnet für SW.
Am kommenden Sonntag bieten wir auch einen Workshop bei den Kellergassen welcher vom Wetter unabhängig ist.
Egal ob Schneefall oder Sonnenschein, die Fotos werden anders, aber keinesfalls schlechter oder besser.
Nachfolgende Fotos habe ich innerhalb weniger Minuten gemacht.
Bewaffnet Euch mit euren Kameras, Objektiven und Stativen, nehmt Euch eine Thermoskanne mit Tee mit und geht hinaus, es lohnt sich und ich freue mich auf eure Fotos.

Fotografie by roga

Fotografie by roga

Advertisements

Ein Kommentar zu “Soll man bei Schlechtwetter überhaupt fotografieren?

  1. Na klar soll man bei schlechtem Wetter fotografieren … bei gutem tuns doch ALLE 😉 … ich finde, Licht, Nässe, schatten etc. bringen nochmal einen ganz anderen Charakter auf die Dinge …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s